Die Ausgabe 02/2015 beinhaltet u.a. folgende Themen:

Entlastungs-Impuls dringend notwendig
Im Jahr 2019 läuft der Solidarpakt zwischen Bund und Ländern aus. Damit verbunden ist das politische Versprechen, dass auch der Solidaritätszuschlag aufgehoben wird.
Kalte Progression ist Lohnklau
Die Freien Demokraten setzen sich zudem für eine Entlastung bei der so-genannten Kalten Progression ein. Es dürfe nicht sein, dass der Fiskus stärker von einer Lohnerhöhung und der dadurch steigenden Steuerlast profitiert als der fleißige Arbeitnehmer.
Respekt vor der Arbeitsleistung der Bürger
Eine steuerliche Entlastung ist nach Auffassung der FDP auch als Signal des Respektes vor der individuellen Arbeitsleistung der Bürgerinnen und Bürger geboten.

Die Ausgabe 01/2015 beinhaltet u.a. folgende Themen:

Wohnen wird immer teurer – auch im Eigentum
Die Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen sind arm dran: Haushaltslöcher, Rekordschulden, marode Straßen und steigende Sozialkosten machen unserem Gemeinwesen zu schaffen.
NRW bei Grundsteuer trauriger Spitzenreiter
Nirgendwo in Deutschland liegt das Grundsteuer-Niveau höher als in Nordrhein-Westfalen.
Land kann Grundsteuer deckeln
Nach dem Grundsteuergesetz dürfen die Länder eigenständig über Realsteuer-Höchstsätze entscheiden.

 

 
Die Ausgabe 02/2015 beinhaltet u.a. folgende Themen:

  • Lindner: Freiheit entschlossen verteidigen
    Der Landtag hat in Reaktion auf die Terroranschläge von Paris ein klares Bekenntnis für ein freies und weltoffenes NRW abgelegt.
  • FDP: Bürger schützen statt überwachen
    EU-Gerichtshof und Bundesverfassungsgericht haben die Regelungen für eine anlasslose Vorratsdatenspeicherung für grundrechtswidrig erklärt – trotzdem wurde nach den furchtba-ren Terroranschlägen von Paris reflexartig der Ruf hiernach laut.
  • FDP schlägt Grundsteuer-Bremse vor
    Die Finanzsituation vieler NRW-Kommunen ist desolat. Aufgrund der unzureichenden Finanzaus-stattung durch Land und Bund versuchen Städte und Gemeinden, ihre Haushaltslage durch Ein-nahmeerhöhungen zu verbessern.

 

nach oben